Kormorane in den Leinepoldern

Die Leine und einige Gewässer in und rund um die Leinepolder beherbergen Fischarten, die wiederum auf dem Speisezettel anderer Tiere stehen. Unter ihnen ist ein dunkel gefiederter Fischer, der im Frühling sogar wieder seinen Nachwuchs im Leinetal großzieht: der Kormoran.

Noch vor nicht allzu langer Zeit stand es schlecht um die Bestände dieser schwarzen Wasservögel. Sie wurden vom Menschen massiv bejagt, weil sie als Nahrungskonkurrenten galten. Über ihre Bestandssituation und vor allem darüber, wie die Vögel leben und welche Eigenschaften Kormorane haben, darüber informiert unsere Pressemitteilung des Monats Mai 2018.

Mehr lesen ...