Dem Weißstorch ins Nest geschaut

Weißstorchnest Salzderhelden // Stefan Michael Minta

Westlich des Sperrwerkes in Salzderhelden gibt es ein Weißstorchennest im Vorfeld des Dammes.

Um dort hinzukommen, parken Sie am besten westlich des Sperrwerkes und laufen dann auf dem Damm Richtung Westen nach Immensen. Nach wenigen hundert Metern sehen Sie im Polder, rund 75 Meter vom Damm entfernt, den alten Mast mit dem Storchennest stehen.

Von hier können Sie fast auf Augenhöhe in das Nest schauen und im Frühjahr auch die Jungstörche entdecken und beim Füttern zu schauen. Doch sogar wenn keine Jungen da sind, halten sich die erwachsenen Tiere besonders gegen Abend gerne am Nest oder seiner Umgebung auf.

Hinweis

Bitte verlassen Sie den Dammweg nicht. Das Betreten des Polders I ist grundsätzlich überall verboten. Detaillierte Information finden Sie hier.

Vernünftige Menschen beachten diese Bitten. Für alle anderen sind es rechtswirksame Verbote, deren Übertretung verfolgt wird.