Die Burgruine Heldenburg

Sie wurde im 13. Jahrhundert zum Schutz des Salzbrunnens von den Grafen von Dassel und den Welfenherzögen gebaut. In den 1950er Jahren fanden hier gut besuchte Burgfestspiele statt.

Die Burgruine wurde in den Jahren 1983 bis 1988 grundlegend saniert. Der Burgförderverein Heldenburg betreut die Burg und organisiert seit 1984 Ausgrabungen, Burggottesdienste und Veranstaltungen.

Nach einer Besichtigung kann man für eine Pause im Restaurant "Burgschänke" einkehren.

Die Heldenburg im Internet

Die Burg wurde im 13. Jahrhundert gegründet. Ihre Aufgabe: Schutz der Salzquelle. Salz hatte damals den Wert von Gold!